Start    Kontakt    Impressum    Sitemap    its
English

Verkehrsanbindung / Lage

Die Stadt Baesweiler liegt im Westen der Bundesrepublik Deutschland, inmitten der Technologieregion Aachen, etwa 15 km nördlich der Stadt Aachen. Damit ist sie die nördlichste Kommune der StädteRegion Aachen.

Ihre Nachbarstädte in der StädteRegion Aachen sind Alsdorf (Süden) und Herzogenrath (Südwesten).

Aus dem Kreis Heinsberg grenzen die Städte Übach-Palenberg (Westen) und Geilenkirchen (Nordwesten) unmittelbar an Baesweiler. Im Nordosten schließt die Stadt Linnich, sowie im Südosten die Gemeinde Aldenhoven, jeweils aus dem Kreis Düren, an die Stadt Baesweiler an.

Die Stadt Baesweiler ist  unmittelbar an die Bundesstraßen B 56 (Bonn – Niederlande) und B 57 (Aachen – Mönchengladbach – Krefeld), sowie an die Landstraßen L 50, L 225 und L 240 angeschlossen.

Der Anschluss an die Autobahnen A 44 (Aachen – Düsseldorf, Richtung Belgien), und  A 4 (Aachen - Köln, Richtung Niederlande) befindet sich nur wenige Minuten Fahrzeit entfernt.

Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Geilenkirchen und Übach-Palenberg, etwa 5 Minuten Autofahrt (Verbindung Aachen – Düsseldorf) und in Eschweiler, etwa 15 Minuten Autofahrt (Verbindung Aachen – Köln). Darüberhinaus bestehen regionale Busverbindungen in alle Richtungen.

Aufgrund der sehr guten verkehrsräumlichen Anbindung Baesweilers sind in nur 2 Stunden Autofahrt einige der bedeutendsten Metropolen und Flughäfen Europas zu erreichen.

Kennzeichnend für den Standort Baesweiler sind:

  • zentrale Lage in Europa und die damit verbundenen Zukunftspotentiale
  • Nachbarschaft zu internationalen Flughäfen und Überseehäfen 
  • Nähe zu den Ballungsräumen, ohne die damit verbundenen Verkehrsprobleme und Kostennachteile
© 2014