Start    Kontakt    Impressum    Datenschutz    Sitemap    its
English

News Details

25.07.2018 Wirtschaftsförderung

Händler sind froh: "Freie Bahn" in der Kückstraße!


(Supe Mittwoch v. 25.07.2018 - Stephan Tribbels)

Kaufleute und die Stadt Baesweiler sind mit dem aktuellen Baufortschritt zufrieden – regelmäßig neue Infos dazu im Quartiersbüro „Kreativ“

Die Bauarbeiten in der Kückstraße gehen zügig voran. Was dazu führt, dass vor Beginn des nächsten großen Bauabschnitts bereits seit diesem Montag wieder alle Bereiche der Straße (bis auf die mit Baken markierten Zonen) gut erreichbar sind. Und wegen der Bauferien heißt es hier auch bis einschließlich 5. August „Freie Bahn!“.

Ferdi Ruers, der mit seinem Fachgeschäft mitten in der Kückstraße ansässig ist und die Arbeiten vor dem Ladenlokal intensiv verfolgen konnte, freut sich über diese Baufortschritte und dass derzeit auch wieder nah an den Geschäften geparkt werden kann: „Wir sind positiv überrascht von der zeitlichen Abwicklung der Baumaßnahmen. Das hatten wir so gar nicht erwartet.“ Nicht zuletzt das Wetter hat die Bauarbeiten, die eine deutliche Aufwertung der Straße mit einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität zum Ziel haben, stark begünstigt. Die Visionen der Planer sind teilweise schon gut im Straßenbild zu erkennen. Den bisher erfreulichen Baufortschritt bestätigte auch der städtische Wirtschaftsförderer Dirk Pfeifferling, der den Baesweilern – und nicht nur den Kaufleuten – großes Interesse an den bisherigen sowie anstehenden Veränderungen in der Kückstraße bescheinigt. „Gerne können sich die Baesweiler auch weiterhin im Quartiersbüro ‚Kreativ‘ in der Kückstraße 21 über die Baumaßnahme informieren“, lädt Pfeifferling ganz im Sinne der Bürgernähe zum Besuch ein.
Das Büro ist werktäglich stundenweise geöffnet und dann oft auch von Experten aus dem Rathaus fachlich begleitet: montags, dienstags von 15 bis 18.30 Uhr; mittwochs, freitags von 10 bis 13 Uhr; donnerstags von 17 bis 19.30 Uhr (zusätzlich: 9.15 bis 11.15 Uhr) und samstags von 10 bis 12 Uhr. Näheres auch unter Tel. 8049703.

Ab dem 6. August wird es voraussichtlich bis zum 31. August zu einer weiteren Vollsperrung der Kückstraße ab Easingstonstraße in Richtung Löffelstraße kommen. Der Fußgängerverkehr und die fußläufige Erreichbarkeit der Einzelhändler werden auch dann jederzeit aufrechterhalten.


© 2014