Start    Kontakt    Impressum    Sitemap    its
English

Partner und Netzwerke

Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer (AGIT)

Die Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer, kurz AGIT, war  mit der Gründung des Technologiezentrums Aachen im Jahr 1983, die erste regional aufgestellte Wirtschaftsförderungsagentur Deutschlands.

Unter dem Motto „Gründen. Ansiedeln. Fördern.“ bietet die AGIT einen Mix aus Serviceleistungen,  wie etwa Gründungs- und Wachstumsberatung, Betreuung bei der Standortsuche, Entwicklung von neuen Technologiefeldern und regionale Wirtschaftsförderung.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft der StädteRegion Aachen

Mit dem fachlichen Know-how und ihren Netzwerken (z.B. mit der öffentlichen Verwaltung) unterstützt die WFG Sie dabei, Ihre Visionen am Standort StädteRegion Aachen umzusetzen. Mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort StädteRegion Aachen weiter zu entwickeln und zu vermarkten sowie Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, sucht die WFG gezielt den Dialog und die Kooperation mit Unternehmen und Verbänden, Kammern und Politik. 

Industrie- und Handelskammer Aachen (IHK Aachen)

Die Industrie- und Handelskammer Aachen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und vertritt die Interessen von rund 70.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen gegenüber Politik und Verwaltung. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen der Verkehrsinfrastruktur, um Gewerbeansiedlungen, Investitionszuschüsse, Existenzgründungen oder um Steuern und Abgaben in den einzelnen Städten und Gemeinden.

Desweiteren bietet sie ihren Mitgliedern verschiedene Service-Angebote. Dazu zählt die Beratung bei Fragen zum Steuer- und Wettbewerbsrecht, zur Existenzgründung, Energieeffizienz oder Fachkräftesicherung.

Handwerkskammer Aachen

Als regionale Dachorganisation (StädteRegion Aachen sowie die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg) vertritt die Handwerkskammer Aachen die Interessen ihrer Mitglieder auf allen Ebenen des wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens. Sie hat rund 16.200 Mitgliedsbetriebe, die mehr als 100.000 Menschen beschäftigen und 7.035 Lehrlinge ausbilden.

Ziel ihres Handelns ist es, den Betrieben Spielräume zur wirtschaftlichen Entfaltung zu bieten und ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts übernimmt sie darüber hinaus eine Vielzahl hoheitlicher Aufgaben (z. B. Führen der Handwerksrolle), die ihr vom Staat übertragen wurden

Als modernes Dienstleistungszentrum bietet Sie ihren Mitgliedern ein umfangreiches Beratungs-, Service- u. Bildungsangebot. Desweiteren berät Sie Existenzgründer und Unternehmen.

GründerRegion Aachen

Mit fünf regionalen Startzentren in NRW ist die GründerRegion die zentrale Anlaufstelle für alle Gründer aus der StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen, Heinsberg. Ihr Informations- und Beratungsangebot bietet praxisorientierte Hilfen auf dem Weg in die unternehmerische Selbständigkeit - für Gewerbetreibende, Handwerker, Dienstleister, Freiberufler, technologieorientierte Gründer, Unternehmensnachfolger und Gründer aus der Arbeitslosigkeit.

MedLife e.V.

MedLife ist das Netzwerk der Life Sciences in der Technologieregion Aachen. Durch den Zusammenschluss des LifeTecAachen-Jülich e.V. mit dem Aachener Kompetenzzentrum für Medizintechnik (AKM), ist mit MedLife ein schlagkräftiger Branchenverband mit mehr als 80 Mitgliedern entstanden.

Sie stellt eine Plattform dar, auf der sich die lebenswissenschaftsbezogenen Akteure in der Region Aachen-Jülich und grenzübergreifend im Dreiländereck vernetzen. Die bereits vorgestellten Standortfaktoren aus Forschung und Wissenschaft werden auch in diesem Zusammenschluss genutzt um jungen Unternehmen die Erschließung wichtiger Ressourcen und Kompetenzen zu erleichtern. Somit stellt das Engagement des its wiederum für die Mieter und Existenzgründer am Standort Baesweiler einen möglicherweise entscheidenden Vorsprung dar, den wir für Sie bereithalten.

BIO.NRW

BIO.NRW katalysiert zentral die nachhaltige Entwicklung der Stärken der nordrhein-westfälischen Biotechnologie. BIO.NRW aktiviert Kooperationen zwischen Forschung, Unternehmen, Investoren und Politik auf Landesebene, national und international.

Im Rahmen der Landesclusterinitiative wird das Cluster BIO.NRW vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen getragen.

BioRiver - Life Science im Rheinland e.V.

BioRiver wurde 2004 als regionaler Branchenverband für die Biotechnologie und Life Sciences im Rheinland gegründet und wird mit etwa 100 Mitgliedern vollständig durch die Akteure in der BioRegion Rheinland getragen.

BioRiver hat seitdem die Vernetzung der Region erfolgreich vorangetrieben und bietet eine Plattform für den intensiven Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Investoren und Politik. Durch die aktive Mitarbeit seiner Mitglieder fördert der Verein den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und ist Mittler zwischen Forschergruppen, Forschungsprojekten und der Industrie. Darüber hinaus ist BioRiver kompetenter Ansprechpartner für die nordrhein-westfälische Landespolitik.

© 2014