Start    Kontakt    Impressum    Datenschutz    Sitemap    its
English

News Details

04.12.2019 Presse, Topnews, Wirtschaftsförderung

19. Baesweiler BioTec-Meeting im its Baesweiler


- „Digital unterwegs“ – E-Marketing für Life Science Unternehmen –

Am Freitag den 29. November fand in Baesweiler wieder das alljährliche BioTec Meeting statt. Zu der Veranstaltung, die zum 19. Mal ausgerichtet wurde, hatten sich im Vorfeld rund 80 Teilnehmer aus dem Life Science-Bereich angemeldet. Unter den Besuchern waren neben zahlreichen E-Marketingexperten auch viele Biotechnologie-Unternehmen und Studenten der RWTH Aachen und FH Aachen zu finden. Bürgermeiste Dr. Willi Linkes eröffnete am Freitagvormittag die Veranstaltung, die unter dem Motto „Digital unterwegs“ – E-Marketing für Life Science Unternehmen stattfand.
Das Baesweiler BioTec Meeting ist eine von Baesweiler Biotechnologieunternehmen initiierte Veranstaltung, die seit dem Jahr 2000 jedes Jahr ausgerichtet und sich über zwei Jahrzehnte als Informations- und Kommunikationsplattform für Hochschule, Forschung, Wirtschaft und Risikokapitalgeber/ -finanzierer aus dem Bereich der Biotechnologie bzw. Life-Sciences auch überregional etabliert hat. Unter dem diesjährigen Titel diskutierten lokale und regionale Unternehmer, Studenten, Start-ups und Unternehmen aus der Biotechnologiebranche angeregt und intensiv mit E-Marketing Experten aus etablierten Unternehmen und der Wirtschaft über Kundenzentrierung und digitalen Vertrieb im Rahmen des E-Marketing.

Der diesjährige KeyNote Speaker Prof. Dr. Mahrdt vom Media Economics Institut und Professor an der RFH Köln gab zunächst eine umfassende Einleitung in das Thema E-Marketing, bevor Christoph Weimann (vierviertel – Agentur für Kommunikationsdesign GmbH) und Dr. Dennis Fink (QIAGEN GmbH) den Zuhören das Thema Kundenzentrierung und -gewinnung mit interessanten Vorträgen näher brachten. Nach einer kurzen Pause zeigten Michael Ries (CUBE Biotech GmbH) und Dr. Andreas Kessell (antibodies-online.com) den Teilnehmern die Potentiale für Life Science Unternehmen im digitalen Vertrieb auf. Zum Schluss der Veranstaltung stellte Prof. Dr. Schwaneberg, Professor am Lehrstuhl für Biotechnologie an der RWTH Aachen den Anwesenden das neue Inkubatormodell am its Baesweiler – die Aachen Proteineers vor, die mithilfe ihrer peptidbasierten Technologie verschiedene Oberflächen beschichten können.

Mit Herrn Dr. Mirko Stange, Gründer und Geschäftsführer der SilverSky LifeScience GmbH in Düsseldorf, gelang es den Veranstaltern, für das diesjährige Baesweiler BioTec-Meeting einen gleichermaßen erfahrenen wie hochkarätigen Moderator und Experten zu gewinnen. Herr Dr. Stange trug mit seiner eloquenten, fachkompetenten und kurzweiligen Moderation erheblich zum Erfolg des Meetings bei und sorgte dafür, dass jeder Teilnehmer sich am Ende der Veranstaltung mit, von den Referenten empfohlenen, nützlichen Tools im E-Marketing notieren konnte.

Mit Hilfe der Biotechnologischen Studenteninitiative e.V. (bts) gelang es, einige interessierte Studentinnen und Studenten nach Baesweiler zum BioTec-Meeting zu holen, freute sich der its-Geschäftsführer Dirk Pfeifferling.

Die Veranstaltungspausen wurden von den Teilnehmern intensiv zum networking und Erfahrungsaustausch untereinander bzw. mit den Referenten und den 13 Ausstellern genutzt.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Dirk Pfeifferling im Namen der Veranstalter bei den Mitwirkenden für die interessanten Vorträge, die tolle Moderation, die gelungene Ausstellung mit interessanten Exponaten sowie die angeregten Diskussionen und die zahlreichen Gespräche. „Alles in Allem eine rundum gelungene Veranstaltung“, resümierte Dirk Pfeifferling. Dann verabschiedete er die Teilnehmer, nicht ohne auf das 20. Baesweiler BioTecMeeting im nächsten Jahr zu verweisen.

 

 

 


© 2014